Ranking

Schweizer Meisterschaft Championnat suisse 2022

RangNamePunkte div.
1.Jörg Lammenskitten
2.Stefan Jutzi
3.Urs Ledermann
4.John Maring
5.Pierre Alain Raynal
6.Gunter Decker
 7. Walter Amacher 
   
   
   
   

Verein’s Ranking über die letzten 3 Jahre

RangNamePunkte
1.Jörg Lammenskitten75
2.Stefan Jutzi54
3.Urs Ledermann30
4.Pierre Alain Raynal28
5.Ivar Imobersteg27
6.John Maring26
 7. Sven Ruchel 10
 8. Gunter Decker 8
 9. Richard Bertholet 8
 10. Walter Amacher 6
   
Die Vereinspunkte bekommen alle Fahrer auf den Plätzen eins bis zehn in einer schweizer Meisterschaft, nach dem Schlüssel 25-18-15-12-10-8-6-4-2-1

Qualifikation für die Welt- und Europameisterschaft

Reglement 001

Zielsetztung: Pilotinnen und Piloten, die für die Schweiz an eine Welt- oder Europameisterschaft gehen wollen, sollen Planungssicherheit für die Teilnahme bekommen.

Vorrausetztung: Anzahl der zugelassenen Pilotinnen und Piloten pro Land ist durch den Veranstalter definiert. Pilotin oder Pilot ist im Besitz einer Rennlizenz.

Vorgehen für direkte Qualifikation: Pilotinnen und Piloten, die für die Schweiz an eine Welt- oder Europameisterschaft gehen wollen, werden durch ihr Resultat an der Schweizer Meisterschaft vom Vorjahr qualifiziert. Ihre Teilnahme ist durch die Rangreihenfolge definiert und priorisiert.

Vorgehen indirekte Qualifikation: Sind nach der direkten Qualifikation noch Plätze frei, können sich Pilotinnen und Piloten, die nicht an der Schweizer Meisterschaft vom Vohrjahr teilgenommen haben, wie folgt Qualifizieren:

  • Vorjahr
  • Vor 2 Jahren
  • Vor 3 Jahren

Wer das bessere Resultat hat, ist qualifiziert.

Marc Agthe, Schweizer Verband der Landsegler, Oktober 2020