Festtags- Wünsche in Zeiten von Corona

Hallo liebe Segelfreunde

Der Bummel über den Weihnachtsmarkt, der traditionelle Adventsapero im grossen Freundeskreis, das Glühweintrinken auf der Skipiste, die Weihnachtsfeier mit der Familie und Kollegen, die Zigarre danach, die Silvesternacht und viele andere liebgewonnene Rituale wird es in diesem Jahr wohl wie gehabt nicht geben.

Ein Plus an Zeit

Wer sich auf die neue Situation einlässt, kann vor allem den Stress in diesem Jahr deutlich reduzieren. So entsteht Zeit für Dinge, Dinge die vielleicht in den vergangenen Jahren zu kurz gekommen sind.

Getrennt und dennoch zusammen

Was vielen besonders schwerfallen wird, ist der Verzicht auf die alltäglichen Treffen mit Freunden, Kunden und oder Familie. Auch wenn einige persönliche Kontakte nicht stattfinden können, sollte man darauf achten, diese dennoch nicht abreissen zulassen.

Wir sitzen alle im selben Boot, es schaukelt noch und geht noch lange nicht unter. 

Ein turbulentes Jahr geht langsam zu Ende

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und auf weitere interessante Gespräche im 2021. Wir bleiben gesund und vergessen nicht.

“Unsere wahre Aufgabe ist es, glücklich zu sein.”

Dalai Lama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.